Der Mehrwert bei jeder einzelnen Kundeninteraktion

Die Customer Journey erstreckt sich heutzutage über viele Kommunikationskanäle hinweg: Sprachdialogsystem, Webchat, Social Media und viele andere. Der Aufbau und die Erhaltung von Kundenbeziehungen über mitarbeiterunterstützte Kanäle und Self-Service ist der Schlüssel zum Erfolg. Durch nahtlose, proaktive und personalisierte Interaktionen über alle Kanäle und Touchpoints hinweg bleiben Sie bei Ihren Kunden mit einer hervorragenden Service-Erfahrung in Erinnerung.

Nahtloser Wechsel zwischen Kanälen

Ein kanalübergreifender Kundenservice bedeutet, dass der Wechsel zwischen mitarbeiterunterstützten und Self-Service-Kanälen reibungslos erfolgt. Die Erfassung von Kontextinformationen – selbst bei den komplexesten Customer Journeys – ermöglicht einen personalisierten Service, eine steigende Kundenzufriedenheit und den Aufbau stabiler Kundenbeziehungen.

E-BOOK LESEN

Gestaltung und Koordination hervorragender Customer Journeys

Durch die Erkennung und Einbeziehung der Absicht, Historie und Präferenzen jedes Kunden kann ermittelt werden, welche Aktion auf welchem sprachbasierten oder digitalen Kanal am besten als nächstes folgt. Die Zusammenführung von mitarbeiterunterstütztem Service und Self-Service, ein- und ausgehenden Interaktionen sowie Aufgaben ermöglicht die Bereitstellung umfassender Kontextinformationen an jedem Punkt einer Customer Journey.

E-BOOK LESEN

Bereitstellung von personalisierten Self-Service-Erfahrungen

Stellen Sie Ihren Kunden Self-Service-Interaktionen bereit, die einfach, effizient und jederzeit über jeden Kanal verfügbar sind. Durch den Zugriff auf Kundeninformationen aus CRM- und anderen Backend-Systemen werden auch automatisierte, routinemäßige Transaktionen und Kundeninteraktionen personalisiert. Durch die Bereitstellung der Kontextinformationen über sämtliche Kanäle hinweg stellen Sie nahtlose und personalisierte Kundeninteraktionen sicher.